Satsang

Satsang mit Sathya binJensen
Sat bedeutet Wahrheit. Diese Wahrheit ist absolut und allumfassend – es gibt NUR Wahrheit. Das bedeutet: was immer Du gerade erlebst, wie auch immer Du Dich fühlst – es ist bereits die Wahrheit, so wie es ist. Du bist Wahrheit, genau so wie Du bist. Im Satsang begegnen wir uns bewusst in Wahrheit, in der Gemeinschaft (Sangha) können wir uns für das Sein öffnen – uns auf unsere Wahrheit besinnen, Denkgewohnheiten hinterfragen und die Aufmerksamkeit auf das richten, was unberührt von allen Erscheinungen unausweichlich dabei ist: Du selbst!
Gespräche rund um Themen wie Selbsterkenntnis, Erleuchtung und Erwachen. Was ist meine wahre Natur? Wer bin ich wirklich? Selbsterforschung und spirituelle Suche – gibt es so etwas wie Erleuchtung überhaupt? Finde es für Dich selbst heraus. Worte und Stille – Fragen und Antworten.
In direkter Begegnung oder über Skype / Telefon
Terminabsprache telefonisch unter 04131 7061028
Herzlich wilkommen!

Wertschätzung durch eine Spende
Es geht mir nicht um Geld sondern um den Ausdruck von Wertschätzung. Meine Arbeit ist nicht „bezahlbar“ – sie ist Ausdruck des unendlichen Wertes des Seins, ein Ausdruck von Liebe und Mitgefühl. So ist eine Spende als ein Zeichen deiner Wertschätzung herzlich willkommen!

Spenden-Empfehlungen:
Satsang in direkter Begegnung – 50 €
Satsang über Skype/Telefon – 30 €
Satsang über livestream – 10 €

Für Kontoverbindung bitte Mail an mario-nette@web.de senden, oder Spende in einem Brief an die Adresse im Impressum schicken, vielen Dank!

Satsang in Bremen
17. 9. 2017 – alle sonntags 15 – 17:30
19. 11. 2017
21. 1. 2018
Bremen, Leuchtturmfabrik, Münchener Str. 58
Satsang ist Ausdruck lebendiger Selbst-Erfahrung. Sein mit allem was ist, geschieht oder erscheint. Wer bin ich wirklich?
OM TAT SAT

Spende erwünscht! Empfehlung 15 €