Darshan

Darshan bedeutet „Anblick des Göttlichen“. Der Begriff kommt aus dem Hinduismus und beschreibt das Treffen von einem Meister (der seine wahre Natur vollständig realisiert hat) und einem oder mehreren Suchenden. Dabei kann Stille oder auch Gespräch entstehen. Bezeichnet „Satsang“ noch „Gemeinschaft in Wahrheit“ – wobei Wahrheit nicht durch einen anwesenden Meister repräsentiert sein muss (ein christlicher Gottesdienst ist auch ein Satsang!) so ist es beim Darshan unablässig, dass das Göttliche geschaut wird – also auch physisch in Form eines lebendigen Meisters. Du kannst mir im Darshan begegnen – in einem Einzel- oder Gruppengespräch.

Darshan/Satsang in Lüneburg
Herzlich willkommen zum offenen Abend wöchentlich donnerstags ab 20 Uhr!
Du kannst einfach vorbeikommen, eine Anmeldung (telefonisch unter 04131 7061028 oder über E-Mail mario-nette@web.de) ist optional. Du bist hier in meiner Wohnung herzlich willkommen!
Jens Schmidt-Wilke, Gut Wienebüttel 9 App. 98, 21339 Lüneburg. Auf Spendenbasis, Empfehlung 10 €uro.

Darshan/Satsang in Bremen
Sonntag, 15. 12. 2019, 15:00 – 17:30
Weitere Termine Sonntags von 15 bis 17:30 Uhr:
19. 1. 2020 – nach längerer Pause geht es weiter mit dem Satsang in der Leuchtturmfabrik, Münchener Str. 58, ich freue mich sehr! DU kannst auch erwachen! Sei was Du schon bist – im Satsang mit Avatar Jens Sathya Deva. Herzlich willkommen! OM TAT SAT. Freiwillige Spende erwünscht, Empfehlung 15 €uro. Infos und Videoaufzeichnung:
YouTubeFacebookJetzt-TVWebstream